Gasthof und Pension „Bulgarische Stube“

Schon Goethe gönnte sich wohl zu seiner Zeit eine kleine Rast in unserem ca. 300 Jahre alten Gasthaus. Damals nannte es sich noch „Weimarische Schweiz“ - der Dichter selbst war wohl der Namensgeber, denn der handschriftliche Vergleich ist berechtigt! Die heutige „Bulgarische Stube“ liegt direkt an der B88 mitten im wunderschönen Saaletal unweit der bekannten Dornburger Schlösser, ca. 3 km vor den Toren von Jena.

Seinen heutigen Namen verdankt der Gasthof seinem jetzigen Besitzer. Er betreibt mit Leidenschaft die Gastronomie seiner Heimat Bulgarien. Das Haus wird auch in diesem Stil geführt. Im gemütlichen Restaurant können Sie einen kulinarischen Ausflug auf den Balkan machen, oder auch ganz traditionelle Familientreffen genießen. Natürlich wird auch deutsch gekocht.

Der Gasthof befindet sich auf einem großzügigen Grundstück mit genügend Parkplätzen und verfügt über einen dicht begrünten Biergarten mit ca. 50 Plätzen, der nicht nur zu Himmelfahrt gefüllt ist. Eine beliebte Spezialität des Hauses sind die sommerlichen Grillfeste mit traditionell bereitetem Lamm- oder Spanferkel vom Holzkohlespieß. Jeden letzten Samstag des Monats (von Mai bis September) serviert Ljubo den Gästen seine Spezialität. Die sieben Gästezimmer bieten die Möglichkeit auch für längere Zeit die schöne Landschaft mit seiner interessanten Umgebung (Jena, Weimar, Naumburg) zu genießen.